Für die volle Funktionalität dieser Seite ist es notwendig JavaScript zu aktivieren. Hier sind die Anweisungen wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren.

Datenschutz

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie im ersten Teil über die Verwendung Ihrer persönlichen Daten beim Besuch unseres Internetauftritts. Im zweiten Teil der Datenschutzinformation erfahren Sie mehr zum Datenschutz rund um das Versicherungsverhältnis.

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website sind die folgenden Gesellschaften: Lifestyle Protection Lebensversicherung AG, Lifestyle Protection AG, LPV Lebensversicherung AG, LPV Versicherung AG , neue leben Lebensversicherung AG, neue leben Holding AG, neue leben Unfallversicherung AG, neue leben Pensionskasse AG, TARGO Lebensversicherung AG und TARGO Versicherung AG (im Folgenden „Bancassurance-Gesellschaften“).

Sollten Sie über unsere Informationen hinaus Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben oder möchten Sie Ihre Rechte auf Auskunft und Korrektur geltend machen, stehen Ihnen unsere Ansprechpartner zum Datenschutz gerne zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung Ihrer Daten oder auch die Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format verlangen. Unser Datenschutz-Team erreichen Sie unter:

HDI AG
Data Protection
HDI-Platz 1
30659 Hannover
E-Mail: privacy@talanx.com

Die für uns zuständigen Datenschutzbehörden sind die Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (Lifestyle Protection Lebensversicherung AG, Lifestyle Protection AG, LPV Lebensversicherung AG, LPV Versicherung AG, TARGO Versicherung AG und die TARGO Lebensversicherung AG) und der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (neue leben Lebensversicherung AG, neue leben Unfallversicherung AG, neue leben Pensionskasse AG, neue leben Holding AG), die Ihnen ebenfalls bei Fragen oder Beschwerden zur Verfügung stehen.

Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestraße 2-4
40213 Düsseldorf

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Ludwig-Erhard-Str. 22
20459 Hamburg

Teil 1: Datenschutz beim Besuch unserer Internetseiten

Rechtsgrundlagen und Zweck der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Nutzung unserer Internetseiten unter Beachtung der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), des Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetzes (TTDSG) sowie aller weiteren maßgeblichen Gesetze verarbeitet.

Logfiles

Bei jedem Besuch unseres Internetauftritts werden von Ihrem Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet und temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Dateien werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Dateien
  • Webseite, von der Sie auf unseren Internetauftritt gelangen
  • Betriebssystem Ihres Rechners und die von Ihnen verwendeten Browser
  • Name Ihres Internet-Access-Providers

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Dateien erfolgt zum Zweck, die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und Systemstabilität dauerhaft zu gewährleisten, die technische Administration der Netzinfrastruktur und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen sowie zu internen statistischen Zwecken.

Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit den anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf die Netzinfrastruktur sowie zu statistischen Zwecken ausgewertet. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage einer Interessenabwägung nach Art. 6(1)(f) DSGVO. Soweit eine weitere Aufbewahrung von Logfiles zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind diese bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Cookies

Derzeit werden keine Cookies von Ihnen gesammelt.

Teil 2: Datenschutz rund um das Versicherungsverhältnis

Möchten Sie mit einer unserer Bancassurance-Gesellschaften einen Versicherungsvertrag abschließen, sind Sie bereits unser Kunde oder machen Sie einen Anspruch gegen uns geltend, dann benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten, um das zu versichernde Risiko einzuschätzen, Sie zu beraten und zu betreuen oder eine Leistungspflicht zu prüfen und Schäden zu regulieren.

Hierzu werden Ihre personenbezogenen Daten an die jeweils zuständige Bancassurance-Gesellschaft und im Bedarfsfall auch an die Gesellschaften von HDI Deutschland AG übermittelt, um ihre Anfrage zu bearbeiten. Rechtgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6(1)(b) DSGVO.

Dahingehend haben sich alle Bancassurance-Gesellschaften über die Geltung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften hinaus freiwillig zur Einhaltung der Datenschutz-Verhaltensregeln für die deutsche Versicherungswirtschaft verpflichtet. Diese Verhaltensregeln wurden von den Datenschutzbehörden geprüft und sind in Deutschland die erste branchenweit gültige Selbstverpflichtung zum Datenschutz. Den Text der Datenschutz-Verhaltensregeln finden Sie hier.

Im Übrigen verarbeiten die jeweiligen Bancassurance-Gesellschaften Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen wie z. B. aufsichtsrechtliche Vorgaben, handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten oder eigene Beratungspflichten sowie zur Durchführung von gesetzlich notwendigen Kontrollen und gesetzlichen Vorgaben. Als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dienen in diesem Fall die jeweiligen gesetzlichen Regelungen in Verbindung mit Art. 6(1)(c) DSGVO.

Spezifische Datenschutzhinweise

Zusätzlich zu den Datenschutz-Verhaltensregeln erfüllen wir die Bancassurance-Gesellschaften die gesetzlich obliegende Informationspflichten mittels eigener Datenschutzhinweise. Da sich die konkreten Datenverarbeitungen je nach Versicherungssparte, Produkt oder Ihrer Situation als Versicherungsnehmer, versicherte Person oder Geschädigter unterscheiden können, informieren wir auf den nachfolgend genannten Seiten umfassend. Weiterführende Datenschutzinformationen, Angaben zu Dienstleistern sowie Einwilligungserklärungen finden Sie jeweils unter:

Auch in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer Daten im Versicherungsverhältnis stehen Ihnen die vorbenannten Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch und Widerruf sowie das Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde zu. Weiterführende Informationen können Sie den jeweiligen Datenschutzhinweisen entnehmen oder durch Kontaktaufnahme mit unserem Datenschutzbeauftragten unter den oben genannten Kontaktdaten erfragen.